GEspringWAsser Schmalkalden
Gothaer Str. 2a
98574 Schmalkalden
Entsorgungsgebiet
Link markieren und mit ''Strg+C'' in die Zwischenablage kopieren.
http://gewas.webinfo-hosting.de/www/gewas/html/webinfo.nsf/DocsID/abwasser_gebiet
Ihre Bewertung:

Verbandsgebiet des Abwasserzweckverbandes "Schmalkalden und Umgebung" - Grafikmontage ©  by WL Dr.U.Ska (GEWAS)

Das Entsorgungsgebiet erstreckt sich von den Höhenlagen des Thüringer Waldes, dem Verlauf des Rennsteigs folgend, von der Stadt Brotterode am Fuße des Inselsberges (916 m NN) bis in den Raum der Hochlagen bei Nesselhof. Dann folgt das Verbandsgebiet der Südabdachung des Thüringer Waldes in südwestliche Richtung; markant geprägt durch die Taleinschnitte von Truse und Schmalkalde. Danach wird das für Südthüringen landschaftstypische Werratal zwischen Breitungen und Wernshausen gequert, bevor sich das Entsorgungsgebiet über das Rosatal in Richtung der kuppigen Vorderrhön Thüringens mit Pleß (644 m NN) und Stoffelskuppe ausweitet. Insgesamt beträgt die Größe des Verbandsgebietes ca. 350 km² und die entsorgungsrelevante geomorphologische Reliefamplitude ca. 600 m, was einer Wasser-Drucksäule von ca. 59 bar entspricht.